Die meisten Tourenräder haben heute schon Vorrichtungen, an die man Taschen befestigen kann, aber auch bei einem Mountainbike ist das kein großes Problem. Für Fahrradtouren, die ein paar Tage dauern lohnt es sich bereits, Kleidung und andere Gegenstände die man braucht auch gut und sicher zu verpacken. Worauf sollte man besonders achten?

Wetterfest

Selbst wenn es nicht die ganze Zeit regnet, sollten gute Taschen gegen Wasser und Staub geschützt sein. Man sollte dabei auch an Spritzwasser denken, das vorbeifahrende Autos hochschleudern. Je dichter eine Tasche ist, um so besser ist der Inhalt geschützt.

Image result for Taschen für das HinterradTaschen für das Hinterrad

Am einfachsten zu befestigen sind Taschen, die vom Gepäckträger links und rechts am Hinterrad herunterhängen. Sie können sowohl nur eingehängt als auch dauerhaft befestigt werden. Wichtig ist, dass man das Gewicht in den Taschen gleichmäßig verteilt. Grundsätzlich kann man hinten mehr Gewicht unterbringen als vorne, allerdings sollte man aber an das Gesamtgewicht denken. Eine Tasche auf dem Gepäckträger ist ebenfalls sinnvoll. Wichtig, dass nichts an den Seiten herausragt, zum Beispiel Zeltstangen oder Schlafmatten.

Vorderradtaschen

Wer viel Gepäck hat kann dieses auch links und rechts am Vorderrad befestigen. Allerdings sollte man das Gewicht so gering wie möglich halten, weil es das Lenken erheblich beeinflussen kann. Am besten übt man bevor man sich auf eine längere Reise macht.

Lenker- und Mittelstangentaschen

Auch am Lenker und der Mittelstange kann man Taschen anbringen. Am Lenker empfiehlt sich eine Tasche mit einem durchsichtigen Deckel. Hier kann man ein Smartphone oder eine Karte einschieben. Auch bei den Lenkertaschen sollte man auf das Gewicht achten und vermeiden, dass das Fahrrad kopflastig wird, vor allem wenn man auch noch Taschen an den Vorderrädern befestigt hat. Taschen für die Mittelstangen sind meistens sehr schmal und gut geeignet, um persönliche Dinge schnell griffbereit zu haben, wie eine Geldbörse, ein Telefon oder auch einen Energieriegel für den Hunger zwischendurch.